Vladimir Karliczek

Mediator | J-L-U Gießen

Mensch, Vater, Lebenspartner, Mediator und Meister im Tischlerhandwerk.

  • 1963 in Pilsen / Tschechien geboren
  • 1969 nach Deutschland emigriert
  • 1980 Realschulabschluss in Wiesbaden
  • 1983 Gesellenprüfung im Tischlerhandwerk
  • Schreinergeselle – H. Lasser, Schreinerei
  • 1985 Bundeswehr beendet.
  • ab 1985 Schreinergeselle –  Richter GmbH
  • ab 1987 Vorarbeiter und Werkstattleiter – Richter GmbH
  • 1992 Meisterprüfung im Tischlerhandwerk
  • bis 2000 Betriebsleiter – Schreinerei Kraus Auringen
  • ab 2000 Küchenplaner – Dambeck Küchen
  • ab 2003 Assistent der Geschäftsleitung – Glas Jungels
  • Ausbilung zum Planer für barrierefreies Wohnen und Küchen
  • seit 2004 selbständig mit Planungsbüro rauming
  • 2015 Mediatorausbildung | Justus-Liebig- Universität in Gießen

***

Du kannst niemals alle für dein Tun begeistern.
Selbst wenn du übers Wasser laufen kannst,
kommt jemand daher und fragt dich,
ob Du nicht schwimmen kannst.

***

Auf einem Bein, lässt es sich nicht gut stehen …


„Manchmal werde ich gefragt, wie die Konstellation meiner Berufe zusammenpasst.

Hierzu nehme ich gerne den Vergleich mit dem Hausbau.

Wer ein gutes und stabiles Haus errichten möchte, braucht ein gutes Fundament, quasi den trockenen Keller. Darauf werden dann die einzelnen Etagen errichtet und letztendlich kommt ein festes Dach darauf, dass Alles vor Unwettern schützt.

So ist mein Fundament ist mein Schulabschluß und meine Ausbildung zum Schreiner. Gefolgt von den Etagen Meisterprüfung, mit unterschiedlichen Fortbildungen und der bisher vorerst letzten Etappe, der Ausbildung zum Mediator an der Universität in Gießen im Sommer 2015.

Wer weiß, welche Etagen noch auf mich warten?“

Wer etwas will sucht Wege - wer etwas nicht will sucht Gründe!